Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender

Reiseinformationen

Aktuelle Hinweise

Hohes Sicherheitsrisiko (Sicherheitsstufe 4) im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19). Mit anhaltenden Einschränkungen im Flug- und Reiseverkehr sowie weitgehenden Einschränkungen im öffentlichen Leben ist bis auf weiteres zu rechnen. Von nicht unbedingt notwendigen Reisen wird daher abgeraten.

Bitte beachten Sie die ausführlichen Reiseinformationen für Italien.

Ein- und Ausreisen in das Gebiet der Republik San Marino sind wieder ohne Einschränkungen möglich, sofern eine Aufenthaltsgenehmigung für Italien gegeben ist.

Bei Fieber (über 37,5 Grad C) bzw. Krankheitssymptomen besteht die Pflicht zu Hause zu bleiben und die zuständigen Behörden in San Marino unter der Telefonnummer 0549 – 994001 zu kontaktieren.

Schulen, Bildungseinrichtungen, Theater, etc. bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Eine graduelle Öffnung der Museen findet statt. Menschenansammlungen im öffentlichen oder privaten Raum bleiben weiterhin untersagt.

Innerhalb des Gebiets der Republik San Marino besteht weiterhin die Pflicht zur Einhaltung hygienischer Schutzmaßnahmen (Abstandspflicht von mindestens 1 Meter; Mund-Nasen-Schutz).

Nähere Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz sowie der Weltgesundheitsorganisation.

 

Sicherheit & Kriminalität

Hohes Sicherheitsrisiko (Sicherheitsstufe 4) im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19). Mit anhaltenden Einschränkungen im Flug- und Reiseverkehr sowie weitgehenden Einschränkungen im öffentlichen Leben ist bis auf weiteres zu rechnen. Von nicht unbedingt notwendigen Reisen wird daher abgeraten.

 

Einreise & Ausreise

  • Visumpflicht: Nein (Aufenthalt bis zu 30 Tagen innerhalb von 6 Monaten)
  • Reisedokumente: Reisepass; Personalausweis
  • Passgültigkeit: Mindestens sechs Monate bei der Einreise
  • Cremefarbiger Notpass: Wird akzeptiert
  • Minderjährige: Für Minderjährige (bis 18 Jahre), die ohne Begleitung des gesetzlichen Vertreters verreisen, wird – zusätzlich zum eigenen Reisepass – empfohlen, auch eine Einverständnis-erklärung zur Reise mitzugeben. Dieser Vollmacht sollte eine Kopie der Geburtsurkunde des Minderjährigen sowie eine Kopie des Reisepasses des gesetzlichen Vertreters angeschlossen sein. Bei unterschiedlichen Nachnamen empfiehlt sich auch die Mitnahme der Heiratsurkunde der Eltern. Muster für eine Einver-ständniserklärung finden Sie auf der Seite des ÖAMTC und des ARBÖ.
  • Sonstiges: In San Marino gilt die polizeiliche Anmeldepflicht innerhalb von 24 Stunden.
    Von der Verwendung gestohlener oder verlorener und wieder aufgefundener Reisedokumente wird abgeraten, auch wenn die Anzeige bei der zuständigen Behörde bereits widerrufen wurde, da Probleme an der Grenze bis zur Einreiseverweigerung nicht ausgeschlossen werden können.

Einfuhr & Ausfuhr

San Marino hat eine Zollunion mit der Europäischen Union. Die Mitnahme von Waren zum persönlichen Bedarf ist durch die Bestimmungen der Europäischen Union geregelt, nähere Auskünfte zum freien Warenverkehr in der EU erhalten Sie auch beim Bundesministerium für Finanzen.

 

Gesundheit & Impfungen

Europäischer Standard, staatliches modernes Krankenhaus.

Es besteht kein Sozialversicherungsabkommen mit Österreich. Der Abschluss einer Zusatzversicherung für den Krankheitsfall und Krankentransport wird nahegelegt. Dies gilt vor allem auch für Krankentransportflüge, die von mehreren österreichischen Gesellschaften angeboten werden.

 

 

Verkehr & Klima

Öffentliche Verkehrsverbindungen: Busverbindung mit Rimini, Seilbahn zwischen Borgo Maggiore und San Marino Città.

Mehr Informationen zur Straßenverkehrsordnung finden Sie in der Länderdatenbank des ÖAMTC.

Klima:



Mildes Küstenklima, auf Grund der Höhe in der Hauptstadt San Marino im Sommer abends kühl, im Winter ab November kalt, windig, manchmal Schnee.

 

Besondere Bestimmungen

Das Schutzalter für sexuelle Handlungen kann gegenüber den in Österreich geltenden Bestimmungen um einige Jahre höher sein oder sogar über dem Erwachsenenalter von 18 Jahren liegen. Es können jedoch auch (beispielsweise in einzelnen Provinzen oder Regionen) unterschiedliche Bestimmungen zur Anwendung kommen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei der Vertretungsbehörde dieses Landes.

Haftungsausschluss: Das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten weist darauf hin, dass es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Reiseinformationen übernimmt. Für allenfalls eintretende Schäden kann keine Haftung übernommen werden.

 



Stand: 04.07.2020 (Unverändert gültig seit: 17.06.2020) Quelle: www.bmeia.gv.at

Honorarkonsulat

Via del Serrone 109
4. Stock
RSM-47890 San Marino

Tel: 0549878 571

Haftungsausschluss: Busunternehmen & Reisebüro Seiner weist darauf hin, dass es keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Reiseinformationen übernimmt. Für allenfalls eintretende Schäden kann keine Haftung übernommen werden. Quellinformationen: Teilweise www.bmeia.gv.at und www.bmf.gv.at
Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender