Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. mehr Informationen
t
t
Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender

Reisebüro Seiner

Allgemeine Reise- und Geschäftsbedingungen

Für alle online und in unserer Broschüre angebotene Reisen gelten die folgenden Reise- und Geschäftsbedingungen, sowie die Allgemeinen Reisebedingungen / ARB 1992!

 

ARB 1992:

Die Allgemeinen Reisebedingungen finden Sie unter folgendem Link: http://www.wkv.at/sektionen/tf/pdf/ARB92.pdf

 

Reiseveranstalter

Bei jeder Reise ist der Reiseveranstalter das Reisebüro Seiner.

 

Buchung

Gerne nehmen wir Ihre verbindliche Anmeldung / Buchung persönlich, telefonisch, per Mail, oder via Buchungsformular auf unserer Homepage entgegen. Ungefähr 14 Tage vor Reisebeginn erhalten Sie von uns Ihre schriftliche Buchungsbestätigung mit der Abfahrtszeit und Erlagschein.

 

Anmeldungen für Kurzentschlossene

Bei der Kooperation mit unseren Vertragspartnern haben wir gewisse Fristen einzuhalten. D.h. die Kontingente stehen uns nicht uneingeschränkt bis zum Anreisetag zu Verfügung. Daher ist es manchmal der Fall, dass wir bei kurzfristigen Anmeldungen (dies kann auch schon 4 Wochen vor Reiseantritt sein) die Zimmer im Hotel neu anfragen müssen. Somit ist eine kurzfristige Buchung für Sie immer verbindlich, auch wenn zwischen Zu- und Absage der Vertragspartner ein paar Tage vergehen. Bei Tagesfahrten ist eine kurzfristige Buchung kein Problem, sofern noch freie Plätze vorhanden sind. Wir bitten um Übermittlung der Zahlungsbestätigung per Mail vor dem Reiseantritt.

 

Bezahlung

Der Rechnungsbetrag ist bitte rechtzeitig VOR Antritt der Reise zu überweisen, denn nur bezahlte Reisen können angetreten werden. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich mittels Überweisung, es ist keine Bar-, Kredit-, oder Bankomatkartenzahlung möglich!

 

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl bei unseren Reisen beträgt 20 Personen. Wir behalten uns aber vor, die Reisen auch bei geringerer Teilnehmerzahl durchzuführen, dann eventuell mit einem Kleinbus, worüber Sie aber selbstverständlich in Kenntnis gesetzt werden.

 

Sitzplatzvergabe

Sitzplatzwünsche können gerne bei der Buchung bekanntgegeben werden und werden nach Möglichkeit von uns berücksichtigt. Die Sitzplatzvergabe erfolgt nach Buchungseingang (wer früher bucht, sitzt generell weiter vorne)

 

Abfahrtsorte

Unsere Zustiege sind, wenn im Reiseprogramm nicht angegeben, in Seeboden, Spittal/Drau, Villach und Klagenfurt. Weitere Zustiegsmöglichkeiten entlang der Strecke sind auf Anfrage gerne möglich.

 

Rauchverbot im Bus

Alle unsere Busse sind Nichtraucher-Busse. Es werden aber genügend Pausen eingelegt.

 

Reisedokumente

Bei allen Reisen ins Ausland sind Sie verpflichtet, einen gültigen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen. Dieser ist bitte ohne Aufforderung beim Einsteigen dem Buslenker vorzuzeigen.

 

Reisen mit Tieren

Aus Rücksicht auf die anderen Reiseteilnehmer (Allergien, etc.) sind im Fahrgastraum keine Tiere gestattet. Für Hunde gibt es eine Transportbox im Kofferraum. Falls Sie mit Ihrem Haustier verreisen möchten, informieren Sie sich bitte im Büro.

Ausfall einer Reise

Leider ist es manchmal der Fall, dass wir eine Reise absagen müssen, wenn sich zu wenige Teilnehmer dafür anmelden. Da wir sehr viel Zeit und Liebe in die Planung und Organisation unserer Reisen stecken, liegt es aber in unserem Interesse, die angebotenen Reisen auch durchzuführen. Sollte eine Reise dennoch storniert werden müssen, so bekommen Sie

  • bei Mehrtagesfahrten bis zum 20. Tag vor Reiseantritt
  • bei Tagesfahrten bis zum 7. Tag vor Reiseantritt

die Absage. Bereits bezahlte Beträge werden selbstverständlich ehestmöglich Rückerstattet.

 

Rücktritt

Teilen Sie uns bitte unverzüglich mit, falls Sie an der gebuchten Reise nicht teilnehmen können. Wenn Sie keine Ersatzperson / Ersatzpersonen für diese Reise haben, werden Ihnen die gesetzlichen Stornobeträge in Rechnung gestellt: bis 30 Tage vor Reiseantritt 10%, ab dem 29. bis 20. Tag vor Reiseantritt 25 %, ab dem 19. bis 10 Tag vor Reiseantritt 50 %, ab dem 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt 65 %, ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt 85 %. Bei Musicalfahrten oder Fahrten zu Veranstaltungen mit Eintrittskarten können bereits 2 Monate vor Reisebeginn 100 % Stornokosten auf die Karten entstehen. Wir empfehlen Ihnen daher unbedingt den Abschluss einer Reiseschutz- oder Stornoversicherung.

 

Reiseschutz- und Stornoversicherung

Erfahrungsgemäß kommt es immer wieder vor, dass jemand aus Krankheitsgründen die Reise nicht antreten kann. Wir empfehlen Ihnen daher den Abschluss einer Reiseschutz- oder Stornoversicherung – gerne helfen wir Ihnen dabei, den für Sie geeigneten Tarif zu finden. Sollten Sie dies bei der Buchung verabsäumt haben, können Sie die Versicherung innerhalb von 7 Tagen ab Buchungsdatum nachbuchen. Die Versicherungsbedingungen können Sie auf unserer Homepage oder unter https://service.europaeische.at/doc/de/ERV_AT_DE_IN797_IN798_IBP_201611.pdf nachlesen.

 

Preise

Unsere Preise sind mit derzeit geltenden Devisenkursen, Kraftstoffpreisen, Gebühren und Steuersätzen kalkuliert. Vorbehalten sind Preisänderungen aufgrund von Treibstoff-, Tarif- oder Wechselkursänderungen.

 

Rechtsgrundlagen

Als Rechtsgrundlage gelten die "Allgemeinen Reisebedingungen 1992", gemeinsam beraten im Konsumentenpolitischen Beirat des MBfGSK entsprechend § 73 Abs. 1 der GewO 1973 und § 16 der Verordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten vom 22.12.1992 über Ausübungsvorschriften für das Reisebürogewerbe, BGBI, 29/1990. Zudem gilt für Reiseleistungen, die im Sinne der EU-Richtlinie (EU) 2015/2302 als Pauschalreisen oder verbundene Reiseleistungen zu werten sind, das Pauschalreisegesetz gem. BGBl. Nr. 50/2017 in der geltenden Fassung. Es gelten zudem die Reise- und Geschäftsbedingungen des Reisebüro Seiner.

 

Reisebürosicherungsverordnung

Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI, II Nr. 10/1998 i.d.F. der Verordnung BGBI, II Nr. 316/1999 durch Bankgarantien abgesichert. Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien, info@europäische.at, 0043/1/9172500 vorzunehmen. Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen der Veranstalter abgesichert:

Veranstalter-Nummer/ Bankgarantie

Reisebüro Seiner, 2004/0040 / Raiffeisenbank Millstättersee eG

 

 

 

 

Informationspflicht gem. EU-Richtlinie (EU) 2015/2302

Im Falle von Reiseleistungen, die gem. EU-Pauschalreiserichtlinie eine Pauschalreise oder eine verbundene Reiseleistung begründen, ist das Reisebüro Seiner verpflichtet, Sie zu den Einzelheiten Ihrer Pauschalreise und über Ihre Rechte gem. EU-Richtlinie (EU) 2015/2302 zu informieren. Die Informationen zur Ihrer Pauschalreise können Sie den Leistungsbeschreibungen der angebotenen Reisen und den Reise- und Geschäftsbedingungen entnehmen. Das vorgeschriebene Formblatt zur Ihren Rechten gem. EU-Richtlinie finden Sie untenstehend zum Download sowie in unseren Reisebüros zur Ihrer Verfügung. Mit Abschluss eines Reisevertrags teilen Sie uns zugleich die Kenntnisnahme der vorvertraglichen Informationen gem. EU-Richtlinie mit. Die vertraglich geschuldeten Leistungen ergeben sich aus den Reisebeschreibungen und aus den Angaben in der Reisebestätigung. Kein Unternehmen, z.B. Agenturen, Hotels, usw. ist dazu berechtigt, über die Reisebestätigung hinaus abweichende Leistungen im Namen des Reisebüro Seiner zuzusagen. Mit Erhalt der Buchungsbestätigung werden die vertraglich zugesagten Leistungen auch für das Reisebüro Seiner verbindlich, wobei wir uns das Recht vorbehalten, Irrtümer aufgrund offensichtlicher Druck- oder Rechenfehler zu berichtigen. Die von Ihnen geleisteten Anzahlungen sowie notwendige Aufwendungen, die u.U. aufgrund Zahlungsunfähigkeit oder Konkurs des Reisebüro Seiner entstehen haben wir mittels Bankgarantie bei der Raiffeisenbank abgesichert.

Handelt es sich bei den Ihnen angebotenen Reiseleistungen um

(A) eine Pauschalreise oder

(B) eine verbundene Reiseleistung

im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302 können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Dies gilt ebenso für vermittelte Reiseleistungen, die verbundene Reiseleistungen im Sinne der EU-Richtlinie darstellen. Dies ist dann der Fall, wenn

weitere Reiseleistungen bei Besuch oder Kontakt mit einer unserer Vertriebsstellen oder durch Buchung über unsere Online-Buchungsportale auch bei getrennter Auswahl, Buchung und/oder Bezahlung der Reiseleistungen, oder

Reiseleistungen in gezielter Weise vermittelt und innerhalb von 24 Stunden nach Bestätigung der ersten Reiseleistung gebucht werden.

Das Reisebüro Seiner trägt in diesen Fällen die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise oder der verbundenen Reiseleistung als Reiseveranstalter. Zudem verfügt das Reisebüro Seiner über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall einer Insolvenz.

Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 finden Sie hier. = Standardinformationsblatt!!

Bei Buchung zusätzlicher Reiseleistungen für Ihre Reise über unser Unternehmen im Anschluss an die Auswahl und Zahlung einer Reiseleistung können Sie die nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 für Pauschalreisen geltenden Rechte nicht in Anspruch nehmen. Daher ist das Reisebüro Seiner nicht für die ordnungsgemäße Erbringung der einzelnen Reiseleistungen verantwortlich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Leistungserbringer.

Bei Buchung zusätzlicher Reiseleistungen bei demselben Besuch des Buchungsportals unseres Unternehmens werden diese Leistungen jedoch Teil verbundener Reiseleistungen. In diesem Fall verfügt das Reisebüro Seiner über die nach dem EU-Recht vorgeschriebene Absicherung für die Erstattung Ihrer Zahlungen an das Reisebüro Seiner für Dienstleistungen, die aufgrund der Insolvenz des Reisebüro Seiner nicht erbracht wurden. Beachten Sie bitte, dass dies im Fall einer Insolvenz des betreffenden Leistungserbringers keine Erstattung bewirkt.

Weiterführende Informationen zum Insolvenzschutz finden Sie hier = Standardinformationsblatt

Alle Informationspflichten und Rechte gem. der gültigen EU-Richtlinie in Form der nationalen gültigen Rechtsvorschrift zum Pauschalreisegesetz finden Sie hier.= http://www.justiz.gv.at/pauschalreisegesetz

Die für Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen vorgeschriebenen Formblätter finden Sie nachstehend zu Ihrer Information zum Download.

Standardinformationsblatt A - Standardinformationsblatt für Pauschalreiseverträge für Fälle, in denen ein Hyperlink verwendet werden kann

Standardinformationsblatt B - Standardinformationsblatt für Pauschalreiseverträge in anderen Fällen als dem von Teil A erfassten  

 

Hinweis zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig.
Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie hier = https://www.busreisenseiner.at/rechtliches/datenschutz.php

 

Ergänzender Hinweis

Alle online und im Katalog verwendeten Formulierungen, die auf Personen bezogen sind, beziehen sich auf beide Geschlechter gleichermaßen, auch wenn aus Gründen der leichteren Lesbarkeit nur die männliche oder weibliche Form verwendet wird.

 

Rückfragen

Sollten noch Fragen unbeantwortet bleiben stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 04762 42316 oder per Mail unter office@busreisenseiner.at zur Verfügung!

Druck und Satzfehler vorbehalten.

Rückfragen?

Rufen Sie uns an: +43 (0) 4762 / 42316 oder schreiben Sie.

Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender
ä