Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender

Mailand & Lago Maggiore

Isola Bella - Isola dei Pescatori - Centovalli Bahn

Der Lago Maggiore liegt zu ca. 80 Prozent in den Regionen Piemont und Lombardei in Italien, der restliche Teil davon ist im Schweizer Kanton Tessin. Entstanden ist er durch das Abschmelzen eiszeitlicher Gletscher und liegt auf einer Meereshöhe von 193 m. Nach dem Gardasee ist er der zweitgrößte See Italiens. Natur und Kultur geben sich in hier die Hand und lassen dadurch die Herzen der Besucher höherschlagen.

Programm
Unterkunft
Hinweise
Leistungen
Preise
Reiseinformation
1. TAG:


Anreise mit dem Bus vorbei an Venedig, Verona nach Mailand. In Mailand erwartet Sie bereits die Stadtführung am Brunnen vor dem Sforza Schloss. Entdecken Sie die geschichtsreiche Stadt mit seinen Kunstschätzen, wie dem Castello Sforzesco, dem Piazza della Scala, Galleria Vittorio Emanuele und den Dom. Danach geht es weiter an den Lago Maggiore, nach Baveno in unser Hotel. Abbendessen und Nächtigung.

 
2. TAG:

Frühstücksbuffet im Hotel. Die borromäischen Inseln sind ein Pflichtprogramm, wenn man am Lago Maggiore ist. Wir unternehmen einen Ausflug zur Isola Bella und Isola dei Pescatori. Treffpunkt mit der Reiseleitung im Hotel. Gemütlicher Spaziergang zur Schiffsanlegestelle in Baveno. (ca. 200m). Einschiffung mit dem Privatboot zur Insel Pescatori, die einzige Insel im See, welche seit Beginn des 14. Jahrhunderts bis heute dauerhaft bewohnt ist. Sie besichtigen das romantische „Fischerdorf“ mit seinen typischen schmalen Gässchen und die kleinen Bögen, die die Treppengasse dekorieren. Weiterfahrt mit dem Boot zur Isola Bella. Entdecken Sie das 4-stöckige Schloß, dass noch heutzutage die Sommerresidenz der Familie Borromeo ist. Bummeln Sie in dem eindrucksvollen Garten und entdecken Sie die zahlreichen Statuen und Obelisken - Eintritt inklusive. Weiterfahrt mit dem Boot nach Stresa. Besichtigung der Perle des Lago Maggiore. Rückfahrt mit dem Boot nach Baveno und zu Fuß zum Hotel. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

3. TAG:

Frühstück im Hotel. Heute steht ein besonderer Ausflug am Programm. Die Centovalli-Bahn – im Tessin liebevoll „Centovallina“ und in Italien „Vigezzina“ genannt – ist die direkteste und faszinierendste Verbindung auf der Achse zwischen dem Lago Maggiore und der Westschweiz. Wegen der wunderbaren Gegenden, durch welche sie fährt – die Landschaften der Centovalli und des Vigezzotals – ist sie bei Ferienreisenden beliebt. Sie führt über 52 Kilometer durch „cento valli“, hundert Täler, von Locarno nach Domodossola, vorbei an kleinen Dörfern an den Bergflanken und durch wilde und romantische Landstriche. 83 Brücken, von denen manche als kühne Ingenieursbauten früherer Zeit gelten und 31 Tunnels, machen die 1923 erbaute Bahnstrecke spannend. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Nächtigung.

4. TAG:

Nach dem Frühstück verlassen wir den Lago Maggiore. Mit vielen neuen Eindrücken treten wir die Fahrt via Autobahn – vorbei an Vicenza – Padua – Mestre an. In Latisana erwartet uns noch eine Weinverkostung mit kl. Imbiss. Gestärkt treten wir die Heimreise nach Kärnten an.

Unterkunft
Leistungen
Hinweise
Preise

Länderinformationen

Italien Schweiz
4Tage 02. Mai - 05. Mai 2022 (Mo - Do)

Reiseleistungen

  • Fahrt im 4 * Fernreisebus mit Vollausstattung
  • Betreuung durch unseren erfahrenen Buslenker
  • Unterbringung in einem guten Mittelklassehotel am Lago Maggiore
  • Halbpension mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen
  • Stadtführung in Mailand
  •  Ganztagesreiseleitung Isola Bella und Isola dei Pescatori
  • Schifffahrt Isola Bella und Isola dei Pescatori
  •  Eintritt Isola Bella
  •  Ganztagesausflug Centovalli Bahn mit Reiseleitung
  • Weinverkostung mit kleinem Imbiss
  • Kurtaxe
  •  Busmaut „Road Pricing“ auf Autobahnen in A
  • Maut – und Parkgebühren
  • Umsatzsteuer im Inland
ab 499
Ähnliche Reisen
t
t
Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender