Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender

Spaziergang durch Wien´s geheime Plätze

Ein Kurztrip nach Wien, der Hauptstadt der Habsburger Monarchie mit seinen Plätzen, Gassen, Palästen und Cafes auch abseits der Touristen-Hochburgen.

Programm
Unterkunft
Hinweise
Leistungen
Preise
Reiseinformation
1. TAG:

Von den jeweiligen Zustiegsstellen aus fahren wir mit einer Kaffeepause entlang der Strecke nach Wien. Nach dem Check In im Hotel Regina, dem ehemaligen Ringstraßenpalais brechen wir zu einen Spaziergang auf. Als erstes besichtigen wir die Votivkirche, dem sogenannten „Ringstraßendom“. Weiter geht es durch die Ringstraße mit ihren prunkvollen Palästen und den Literatencafe`s, über den Heldenplatz mit seinen weithin bekannten Reiterdenkmälern über den Burggarten zum Palmenhaus. Durch die 15 m hohe Glaskuppel eignet sich dieser magische Ort im Herzen der Stadt um die Seele baumeln zu lassen. Über den Schwarzenbergplatz mit dem Russendenkmal und einem Hochstrahl-Brunnen geht es weiter zum Rathaus und im Anschluss zum Parlament, das im Stil der griechischen Antike erbaut wurde. Durch die umfassende Sanierung des Gebäudes ist eine Innenbesichtigung leider nicht möglich. Nachdem wir mittlerweile wieder bei der Ringstraße angekommen sind gehen wir zurück zu unserem Hotel. Nächtigung.

2. TAG:

Nach dem Frühstück im Hotel besuchen wir heute die Innere Stadt. Beginnend mit den Einkaufsstraßen Kärntner Straße und Graben, beide wohl die bekanntesten Straßenzüge Wien´s, geht es in das älteste und malerischte Viertel der Stadt, die Blutgasse. Nach Überlieferungen soll das Blut von Schlachthäusern der Umgebung durch die Gasse gelaufen sein bzw. im Jahr 1312 das vergossene Blut von Tempelrittern, die im Fähnrichhof  niedergemetzelt worden seien, in der Gasse zu sehen gewesen sein. Wir spazieren weiter durch Tuchlauben, dessen Name sich von ansässigen Tuchhändlern ableitet, hier befindet sich ein Eissalon mit dem angeblich besten Eis der Welt. Durch die kurze und unscheinbare Milchgasse geht es vorbei an der Barockkirche St. Peter über den Kohlmarkt und die exklusive Herrengasse zur Freyung, einem der größten Plätze der Wiener Altstadt. Der Name wird auf das Schottenstift zurückgeführt, das auch heute noch den Platz prägt. Hier haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung um ein Mittagessen einzunehmen (nicht im Preis inkludiert), das Flair dieses besonderen Platzes auf sich wirken zu lassen oder um bei einem Kaffee das rege Treiben zu beobachten. Anschließend spazieren wir zurück zum Hotel. Nächtigung.

3. Tag:

Heute besichtigen wir nach dem Frühstück im Hotel und dem Kofferverladen den Karlsplatz und die Karlskirche, einem sakralen Bauwerk mit mächtiger Kuppel, das teilweise unter Denkmalschutz steht. Danach fahren Sie mit dem Bus zum Donauturm mitten im Donaupark, dem höchsten Wahrzeichen Österreichs. Mit dem Expresslift geht es auf die Aussichtsterrassen in 150 m Höhe zu einem unvergesslichen 360° Panorama. Die Ausblicke bis an die Grenzen der Stadt und weit darüber hinaus wird Sie faszinieren. Im Turmrestaurant dreht sich nicht nur alles um die kulinarischen Genüsse, auch der Ausblick auf Wien verändert sich von Minute zu Minute. Das Restaurant dreht sich in ca. 30 min. um 360°.

Im Anschluss an diese interessanten und aufschlussreichen Tage treten wir wieder die Heimreise nach Kärnten an.

Unterkunft
Leistungen
Hinweise
Preise

Länderinformationen

Österreich
3Tage 22. Nov - 24. Nov 2021 (Mo - Mi)

Reiseleistungen

  • Fahrt im 4 * Fernreisebus mit Vollausstattung und überdimensional großem Sitzabstand
  • Betreuung durch unseren erfahrenen Buslenker
  • REISELEITUNG: Alpe Adria Guide Frau Hildegard Löffler
  • Unterbringung im 4* Hotel Regina in Wien
  • Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 2 x 24-Stunden-Ticket Wien
  • geführte Spaziergänge durch Wien
  • Eintritt und Liftfahrt Donauturm
  • Kurtaxe
  • inkl. Steuern, Maut- Parkgebühren und Abgaben
ab 399
Ähnliche Reisen
t
t
Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender