Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender

Wandern in der Toskana

Zwischen Hügeln und Meer

Unternehmen Sie mit uns eine Wanderreise zwischen den Hügeln in der Toskana und dem Meer an der Ligurischen Küste. Die Hügel von Lucca bieten herrliche Ausblicke auf Olivenhaine und Weinberge, der Süden Liguriens lädt zu einer Küstenwanderung durch Wälder und mit typischer mediterraner Vegetation ein. Um Barga führt ein alter Maultierpfad zu einem atemberaubenden Blick auf die Apuanischen Alpen, die Hochebene der Pizzorne und den Appenin.

Programm
Unterkunft
Hinweise
Leistungen
Preise
Reiseinformation
1. Tag:

Anreise von den jeweiligen Zustiegsstellen aus mit Pausen entlang der Strecke an die Versilia Küste in unser 3* Hotel für die nächsten Tag. Check In – Abendessen und Nächtigung im Hotel.

2. Tag: Wanderung in den Hügeln von Lucca

(Gehzeit ca. 3,5 Stunden – ca. 8 km, 320 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad Mittelschwer)

Nach dem Frühstück fahren wir Richtung Lucca. Uns erwartet eine schöne Rundwanderung inmitten der grünen Hügellandschaft von Lucca. Die Wanderung führt durch Olivenhaine und Weinberge und bietet wunderschöne Ausblicke auf das Tal in dem Lucca liegt. Anschließend fahren wir zu dem Städtchen Montecarlo, welches für die Weinproduktion bekannt ist. Im Mittelalter war der Ort eine Festungsanlage der Republik von Lucca. Freizeit und Rückfahrt ins Hotel. Abendessen / Nächtigung.

3. Tag: Wanderung

(Gehzeit ca. 3 Stunden – ca. 7,5 km, 400 - 415 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad Mittelschwer)

Ihr heutiger Ausflug nach dem Frühstück bringt Sie in den Süden Liguriens, an den romantischen “Golf der Poeten”. Eine wunderschöne Küstenwanderung führt erstmal Auf und dann Ab durch Wälder und typischer mediterraner Vegetation, vorbei an verlassenen Häusern und mittelalterlichen Dörfern bis zum idyllischen Hafen von Lerici. Freizeit und Rückfahrt. Abendessen im Hotel, Nächtigung.
 
4. Tag: Das Serchio-Tal: Rundwanderung um Barga

(Dauer ca. 3,5 Stunden – ca. 8 km, 365 - 386 Höhenmeter, Schwierigkeitsgrad Mittelschwer)

Nach dem Frühstück bringt Sie die heutige Wanderung in die Berge der Toskana, eine eher unbekannte Gegend dieser Region. Der alte Maultierpfad führt durch Esskastanienwälder hinauf bis zu einem abgelegenen Ort mit atemberaubendem Ausblick: Auf der einen Seite erstrecken sich die Apuanischen Alpen, auf der anderen die Hochebene der Pizzorne und der Appenin. Der Abstieg darauf endet im mittelalterlichen Städtchen Barga. Freizeit und Rückfahrt ins Hotel. Abendessen / Nächtigung.

5. Tag:

Nach diesen herrlichen und aktiven Tagen in der Toskana treten Sie wieder die Heimreise mit einer Pause entlang der Strecke an.

Wanderausrüstung / Anforderungen:
  • Lauf-/ Trekking-/ oder Wanderschuhe
  • Rucksack, Regenschutz, Sonnenschutz, warme Kleidung
  • Unbedingt eine oder mehrere Trinkflaschen mit Wasser
  • Reiseapotheke (z. B. Verbandszeug, etc.)
  • Eventuell Wanderstöcke, Fotoausrüstung
  • Kondition und Gesundheit für Gehzeiten von mindestens 4 Stunden
Unterkunft
Leistungen
Hinweise
Preise

Länderinformationen

Italien
5Tage 22. Mär - 26. Mär 2021 (Mo - Fr)

Reiseleistungen

  • Fahrt im 4 * Fernreisebus mit Vollausstattung und überdimensional großem Sitzabstand
  • Betreuung durch unseren erfahrenen Buslenker
  • Unterbringung im 3 * Hotel an der Versilia Küste
  • Halbpension mit Frühstück und Abendessen
  • 3 geführte Wanderungen mit örtlichem Wanderführer
  • Kurtaxe
  • Busmaut „Road Pricing“ auf Autobahnen in A, Maut – und Parkgebühren
  • Umsatzsteuer im Inland
ab 459
Ähnliche Reisen
t
t
Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender