Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. mehr Informationen
Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender

Almrauschblüte am Stallersattel

Der Stallersattel ist ein Pass-Übergang vom Defereggental in Osttirol ins Antholzertal in Südtirol. Er trennt sozusagen die Villgratner Bergwelt von der Rieserfernergruppe, welche wiederum 30 Dreitausendergipfel aufweist. Der Pass-Übergang nach Südtirol ist nur für PKW zugelassen Die Passhöhe selbst liegt auf 2.052 m und bildet gleichzeitig die Grenze zwischen Österreich und Italien. Der hoch gelegene Talkessel mit dem Obersee ist zur Almrosenzeit Treffpunkt der Blumenfreunde, welche speziell hier eine geschlossene Blumenpracht vorfinden.

Programm
Hinweise
Leistungen
Preise
Reiseinformation

Abfahrt in den frühen Morgenstunden, durchs Mölltal. In Lainach machen wir eine Kaffeepause, bevor es weiter über den Iselsberg nach Lienz und durch das Iseltal nach St. Jakob im Defreggental auf den Stallersattel geht. Beim Seewirt besteht die Möglichkeit, Mittag zu essen (im Preis nicht inkludiert). Sie haben Zeit zur freien Verfügung, um eventuell eine kleine Wanderung zu unternehmen. Die Rückfahrt geht retour über Lienz, weiter durch das Drautal nach Kärnten. Unterwegs ist noch eine Kaffeepause geplant.

Leistungen
Hinweise
Preise

Länderinformationen

Italien
1Tag 17. Juni 2018 (So)

Reiseleistungen

  • Fahrt im 4 * Fernreisebus mit Vollausstattung und überdimensional großem Sitzabstand
  • Betreuung durch unseren erfahrenen Buslenker
  • Reiseleitung: Herr Horst Maurer
  • inkl. Steuern, Maut- Parkgebühren und Abgaben
ab 39
Ähnliche Reisen
t
t
Urlaubsfindererweiterte Suche

Kalender
ä